Infobrief März

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott der HERR ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil. Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Brunnen des Heils. Jesaja 12, 2-3                                                         

Liebe Freunde des Gebetshauses,

ganz herzlich grüßen wir Euch mit diesem Wort in dieser Osterzeit. Es sind ungewöhnliche Tage – aber wir dürfen gewiss sein, dass der Brunnen des Heils nicht austrocknet, dass das lebendige Wasser für uns fließt. Wir wünschen Euch, dass Ihr in diesen Tagen dieses lebendige Wasser schöpft und darin tiefe Freude erlebt.

Wir wollen Euch wieder Anteil geben an dem, was uns im Gebetshaus bewegt.

Gebetshaus im Lockdown

Nun sind wir schon über drei Monate im Lockdown, was auch bedeutet, dass unsere Gebetszeiten ohne Besucher stattfinden. Wir sind dankbar, dass wir das Ziel im Auge behalten können und als Team die Gebetszeiten durchführen.

Gleichzeitig wollen wir die digitalen Möglichkeiten noch mehr nutzen. Wir bieten an jedem Sonntag, 18.00 Uhr, eine Gebetszeit aus dem Gebetshaus über YouTube an. Ihr findet sie auch jeweils auf unserer Homepage. Die Gebetszeiten werden jeweils einige Tage online bleiben, so dass man auch später noch darauf zugreifen kann.

  • Karwoche – Kreuzweg

Ab Montag, 29.3. bis Samstag 3.4. wollen wir die Karwoche mit einem Kreuzweg gestalten, den wir in diesem Jahr online anbieten. Wir werden den Weg Jesu ans Kreuz mit den Texten der Ostergeschichte betrachten. Es wird ein 5-10 minütiger Impuls online gestellt, der jeweils ab 18.00 Uhr veröffentlicht wird. Ihr findet die Impulse auf unserer Homepage.

  • Deutschland betet

Ein Jahr Corona hat unser Land gespalten. Zugleich sind auch neue Möglichkeiten der Verbundenheit entstanden. Miteinander beten hat Kraft, auch über Grenzen hinweg! Am Mittwoch, den 31. März von 19:00-20:30, kurz vor Ostern, lädt „Deutschland Betet!“ zu einer Aktion, bei der jeder mitmachen kann. Eine Stunde Hoffnung statt Resignation, eine Stunde Gemeinsam statt Isolation. Wir sind dabei – und laden auch Euch dazu ein! Hier gibt es weitere Infos.

  • 50 Tage Gebet Ök. Kirchentag

Vom 13.-16.5.21 findet in Frankfurt der 3. Ökumenische Kirchentag statt. Größtenteils wird er digital durchgeführt aufgrund der Corona-Einschränkungen. Einige Programmpunkte werden aber auch vor Ort durchgeführt. So findet vom 13.6., 20.00 Uhr – 15.6., 22.00 Uhr ein 50 Stunden Gebet statt, an dem auch wir als Gebetshaus einen Teil übernehmen. Auch diese Gebetszeit wird digital als Live-Stream übertragen. Genauere Infos werden wir noch weitergeben.

  • Alltagsexerzitien

Wie schon angekündigt bieten wir im Mai und Juni wieder 4-wöchige Alltagsexerzitien an. Der Start ist am Dienstag, 25.5.21 um 20.00 Uhr mit dem ersten Gruppentreffen. Wir wollen diese vier Wochen als einen geistlichen Übungsweg gestalten, auf dem wir mit persönlichen Impulsen aus dem Wort Gottes, Übungen für die Stille und das Gebet, dem Austausch in der Gruppe neue Schritte hin zu Jesus Christus machen. Das Thema der Alltagsexerzitien lautet: „Zurück zum Wichtigsten“, das an Jesu Wort über das wichtigste Gebot anknüpft: „Liebe Gott von ganzem Herzen, ganzer Seele, mit all deinem Verstand und aller Kraft“. Weitere Informationen werden über die Homepage folgen. Anmeldungen sind per E-Mail an christoph.roth@gebetshaus-sprudelhof.de schon möglich.

Schreibe einen Kommentar