In der Regel bieten wir einmal im Jahr eine Gruppe an, in der wir für die Dauer von 4 Wochen gemeinsam einen geistlichen Übungsweg gestalten. Der letzte Übungsweg liegt gerade hinter uns. Auch dort mussten wir schon mit den besonderen Herausforderungen der Covid-19 Krise umgehen.

Da nun für die nächsten Wochen durch Kontaktbeschränkungen viele zu Hause arbeiten und der Alltag heruntergefahren wird, möchten wir Euch anbieten, die freiwerdende Zeit doch mit den Alltagexerzitien zu füllen.

Was geschieht da?

Unser Leben ist sehr stark vom „Außen“ bestimmt – was wir tun, was wir vorweisen, wie wir aussehen etc. Aber all das lebt vom Innen. Ein geistlicher Übungsweg will das „Innen“ – unser Herz und unsere Seele stärken, indem wir im Gebet und im Wort Gottes wachsen. Ausgehend von der Grundthematik wird es jeweils einen Bibelabschnitt für eine Woche geben, zu dem täglich Impulse weitergegeben werden. Verschiedene geistliche Übungen werden vorgestellt und sollen in dieser Zeit eingeübt werden. Da das wöchentliche Treffen ausfällt, soll jeweils nach einer Woche eine Reflektion angeboten werden (per Mail, Chat, Video etc). Danach gibt es das Material für die neue Woche.

Zwei Übungswege möchten wir euch anbieten (jeweils 4 Wochen)

Alltagsexerzitien 1: „Mein Weg ins Gebet“

Woche 1: In der Stille angekommen/Woche 2: Rede, Herr, dein Knecht hört/ Woche 3: Schweigen ist Gold/Woche 4: Mein ganzes Glück

Alltagsexerzitien 2: „Leben aus den Quellen des Glaubens“

Woche 1: Das Vaterherz Gottes/Woche 2: Meine Identität als Kind Gottes/ Woche 3: Gottes Stimme hören/Woche 4: Die Autorität des Königs im Alltag

Wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben, melden Sie sich gerne bei Christoph Roth, per Telefon: 0171/7724585 oder per E-Mail: christoph.roth@chrischona.org