Warum Ruhe unsere Rettung ist

Seminarabend am Dienstag, 9.4.19 um 20.00 Uhr

dav

„Die Stille und Ruhe ist in Verruf geraten. Wir entschuldigen uns dafür – als wäre es eine Sünde. Wir müssen uns dafür verantworten, als wäre es ein Vergehen. Und was noch schlimmer ist: Wir gehen mit der Ruhe um, als könnten wir eigentlich gut ohne sie auskommen.“
(Tomas Sjödin)

Diese Worte aus seinem Buch „Warum Ruhe unsere Rettung ist“ sprechen mir zutiefst aus dem Herzen. In einer Zeit der Selbstoptimierung und des Multitasking entdecken wir, dass nicht unbedingt Mehr unsere Rettung ist, sondern weniger – ein Weg der Ruhe. Neben unserem Alltag ist das geistliche Leben dann schnell ein weiterer Teil, der uns optimieren soll. Dabei liegt gerade in der Stille, im Gebet und in der Begegnung mit unserem Schöpfer das Geheimnis der Kraft.

Das ist der Inhalt, den wir beim nächsten Seminarabend im Gebetshaus am Dienstag, 9. April um 20.00 Uhr behandeln wollen. Dabei soll es um die Antworten der Bibel zum Thema Zeit und Arbeit gehen – und natürlich, was sie zur Ruhe und der Erholung sagt.

Wie immer besteht die Möglichkeit, schon ab 19.00 Uhr am Lobpreis im Gebetshaus teilzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.